KMS-Hosting.com - Rootserver ab 4,50€ pro Monat [Frankfurt am Main | DDoS Protected | 10G Uplink] | Aktuelles Sonderangebot: Root 8G für nur 15,00€ pro Monat :)

    • Biete

    Registriere dich um viele Vorteile zu genießen! Weniger Werbung, bessere Kommunikation und vieles mehr!

    • KMS-Hosting.com - Rootserver ab 4,50€ pro Monat [Frankfurt am Main | DDoS Protected | 10G Uplink] | Aktuelles Sonderangebot: Root 8G für nur 15,00€ pro Monat :)

      KMS-Hosting.com bietet seit Mitte 2012 Hosting Dienstleistungen an. Dies umfasst Domains, Webhosting, vServer, Rootserver und Rack- / Blade Dedicated Server.

      DDoS Protection

      Eigens entwickelte DDoS Schutzlösung auf Basis mehrjähriger Erfahrung. Mehrstufige Filterung von unseren Upstreams bis hin zu HTTP Layer7.

      Redundantes DDoS Mitigation Cluster an jedem Standort mit einer Gesamtkapazität von 250Gbit/s.

      Server Hardware

      Generell setzen wir bei all unseren Angeboten auf richtige Server Hardware von Hewlett Packard und Supermicro. Im Gegensatz zu ungeeigneter Desktop Hardware betreiben wir unser Equipment ausschließlich in richtigen 19" Systemen. Entsprechend hoch ist hierbei auch die Verfügbarkeit welche durch redundante Netzteile, ECC-Ram und Hardware Raid 10 erreicht wird.

      Jedes Hostsystem ist mit 10Gbit NICs an unser redundantes Routing Equipment angeschlossen!

      Prepaid Verträge

      Durch unser Prepaidsystem können Sie Ihren Server beliebig skalieren, verlängern oder einfach auslaufen lassen - keine Kündigung und dadurch volle Flexibilität!

      KVM Rootserver ab Root 1G - 1 CPU Core / 1024MB Ram / 60GB Storage (4,50€ / Monat):

      -> kms-hosting.com/rootserver

      Dedicated Bladeserver ab Bladeserver Eco v2 - Quadcore Intel Xeon - 8GB Ram - 2x 146GB SAS (49€ / Monat):

      -> kms-hosting.com/dedicated-server

      Weitere technische Details - Looking Glass / Netzwerktest - Wiki / Knowledge Base

      Bei Fragen oder individuellen Angebotswünschen steht Ihnen unser Support gerne jederzeit per E-Mail (support@kms-hosting.com) oder auch Skype (kms.support) zur Verfügung. Ebenso besteht die Möglichkeit, unsere Angebote unverbindlich für 3 Tage zu testen (ausgenommen Dedicated Server).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kabeldamagement ()

    • Also ich bin nun seit einem Monat Kunde bei KMS-Hosting und werde so schnell auch nicht wechseln.

      Für den Preis bekommt man gute Leistung und auch einen guten Support. Klar gibt es günstigere Anbieter, aber die Qualität bei KMS,
      war meiner Meinung nach, die Beste, die ich bislang hatte. Die DDoS-Protection ist sehr gut einstellbar und der Support schnell und kompetent.

      Was mich nur immer wieder stört, ist, dass Sie leider keine Individual-Rootserver anbieten.

      Ansonsten Alles top! :)

      PS: Falls jemand da bestellen sollte, meine Kundennummer lautet 4664 :D
      ° LevDev | Hobby-Developer °
      ° Linux <3 °

    • LevDev schrieb:

      Also ich bin nun seit einem Monat Kunde bei KMS-Hosting und werde so schnell auch nicht wechseln.

      Für den Preis bekommt man gute Leistung und auch einen guten Support. Klar gibt es günstigere Anbieter, aber die Qualität bei KMS,
      war meiner Meinung nach, die Beste, die ich bislang hatte. Die DDoS-Protection ist sehr gut einstellbar und der Support schnell und kompetent.

      Was mich nur immer wieder stört, ist, dass Sie leider keine Individual-Rootserver anbieten.

      Ansonsten Alles top! :)

      PS: Falls jemand da bestellen sollte, meine Kundennummer lautet 4664 :D
      Vielen Dank für das positive Feedback ;)
    • Nabend,

      ich bin auch bis jetzt nur Erstaunt, was für eine professionellität hier an den Tag gelegt wird (Bezieht sich auf das Unternehmen, nicht auf die Vorstellung). Aber mehr brauch ich hier dazu nicht sagen, viele wissen wie ich zu KMS-Hosting stehe.

      @Moone bitte begründe dein Dislike ist mir leider nicht Ersichtlich wieso du diesesn Beitrag nicht "magst".

      Gruß,
      Jonas - JustTimeLive
      Mit freundlichen Grüßen JustTimeLive im Namen des Venoria Teams

      Public/öffentlicher Gaming/Clan Teamspeak: ts.venoria.de | Eigene Channel möglich

      E-Mail: support@venoria.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venoria ()

    • Venoria schrieb:

      ich bin auch bis jetzt nur Erstaunt, was für eine professionellität hier an den Tag gelegt wird
      Wo sieht man in diesem Beitrag Professionalität?
      Das ist lediglich eine Vorstellung der Produkte, wobei kurz der Schutz angeschnitten wurde und Webspace/Domains komplett ausgelassen wurden.
      Ebenso kurze Vorstellung der LG-Seite und des Wikis.

      Back to topic:
      An sich ist KMS-Hosting ganz gut - ich war mit meinem Test-Server eigentlich ganz zufrieden.
      NoboPlay.net Administrator


      Für alle, die Probleme mit Windows haben: Nicht jammern, Linux nutzen :D
    • @Venoria Der Dislike war nicht beabsichtigt. Ich habe mich verklickt (statt auf Like)

      Meine Erfahrung:
      Ich hatte bisher 2 Rootserver bei KMS-Hosting. Downtimes hatte ich nicht bemerkt, DDoS Protection ist super.
      Zurzeit den Root 8G. Dem Angebot konnte ich nicht wiederstehe :)
      Die Verbindung zu den deutschen Debian Paketservern ist langsamer als bei allen bisherigen Servern (L4, L7 DDoS Prot. deaktiviert!)
      Sonst eine gute Anbindung zu mir und meinem Signaltransmitter Server in Frankreich, Roubaix. (8ms Ping, 0% Paketverlust)
      Zu mir einen 15-25ms (ist normal bei mir, genauso wie zu den meisten anderen Servern) Ping und ebenfalls 0% Paketverlust.



      Zum Support:
      Der Support ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut.
      Wo es geht muss man zusätzlich Geld zahlen. (habe ich auch in anderen Bewertung gelesen)
      Bei bspw. @STHosting habe ich es anderes erlebt.
      Für Support musste ich dort bisher keinen einzigen Cent zahlen.

      Sonst sind die Server Top :thumbsup:
      8o :) :) :saint: :thumbup: :S X( X/ :love: :thumbsup: :* ;( =O <X
    • Moone schrieb:

      @Venoria Der Dislike war nicht beabsichtigt. Ich habe mich verklickt (statt auf Like)

      Meine Erfahrung:
      Ich hatte bisher 2 Rootserver bei KMS-Hosting. Downtimes hatte ich nicht bemerkt, DDoS Protection ist super.
      Zurzeit den Root 8G. Dem Angebot konnte ich nicht wiederstehe :)
      Die Verbindung zu den deutschen Debian Paketservern ist langsamer als bei allen bisherigen Servern (L4, L7 DDoS Prot. deaktiviert!)
      Sonst eine gute Anbindung zu mir und meinem Signaltransmitter Server in Frankreich, Roubaix. (8ms Ping, 0% Paketverlust)
      Zu mir einen 15-25ms (ist normal bei mir, genauso wie zu den meisten anderen Servern) Ping und ebenfalls 0% Paketverlust.



      Zum Support:
      Der Support ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut.
      Wo es geht muss man zusätzlich Geld zahlen. (habe ich auch in anderen Bewertung gelesen)
      Für Support musste ich dort bisher keinen einzigen Cent zahlen.

      Sonst sind die Server Top :thumbsup:
      Du hast etwas gelesen oder du wurdest von uns aufgefordert?!
      Die erhöhte Latenz ist wohl eher durch die Entfernung bedingt, wo steht denn der Client iloveradio, worüber wird geroutet? Bitte mehr Details als nur Mutmaßungen oder Tatsachen welche auf andere Ziele / Quellen bzw. ISPs ganz anders aussehen können.
    • Kabeldamagement schrieb:

      Moone schrieb:

      @Venoria Der Dislike war nicht beabsichtigt. Ich habe mich verklickt (statt auf Like)

      Meine Erfahrung:
      Ich hatte bisher 2 Rootserver bei KMS-Hosting. Downtimes hatte ich nicht bemerkt, DDoS Protection ist super.
      Zurzeit den Root 8G. Dem Angebot konnte ich nicht wiederstehe :)
      Die Verbindung zu den deutschen Debian Paketservern ist langsamer als bei allen bisherigen Servern (L4, L7 DDoS Prot. deaktiviert!)
      Sonst eine gute Anbindung zu mir und meinem Signaltransmitter Server in Frankreich, Roubaix. (8ms Ping, 0% Paketverlust)
      Zu mir einen 15-25ms (ist normal bei mir, genauso wie zu den meisten anderen Servern) Ping und ebenfalls 0% Paketverlust.



      Zum Support:
      Der Support ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut.
      Wo es geht muss man zusätzlich Geld zahlen. (habe ich auch in anderen Bewertung gelesen)
      Für Support musste ich dort bisher keinen einzigen Cent zahlen.

      Sonst sind die Server Top :thumbsup:
      Du hast etwas gelesen oder du wurdest von uns aufgefordert?!Die erhöhte Latenz ist wohl eher durch die Entfernung bedingt, wo steht denn der Client iloveradio, worüber wird geroutet? Bitte mehr Details als nur Mutmaßungen oder Tatsachen welche auf andere Ziele / Quellen bzw. ISPs ganz anders aussehen können.
      Client iloveradio steht in Roubaix, Frankreich.
      Im Rechenzentrum von OVH.
      Selber wohne ich in Hannover.
      Den Ping finde ich nicht hoch.
      Für die Entfernung hätte ich nichts anderes erwartet.
      8o :) :) :saint: :thumbup: :S X( X/ :love: :thumbsup: :* ;( =O <X
    • Moone schrieb:

      Bei mir sogar noch weniger mit dem HDD Root 8G und nur 7987 MB statt 8192 MB Ram, wieso auch immer (frisch neuninstalliert):





      (Wieso ist die Anbindung zu IP-Projects besser, als zu combahton selbst? ?( )

      //Edit:
      Mit Speedtest.net ist es doch etwas besser:


      Speedtests dieser Art sind nicht zuverlässig und stellen keineswegs die reale Bandbreite dar, schon gar nicht sofern die DDoS Filter permanent aktiv sind.

      Ich empfehle iperf mit einer MTU von 9200 ;)


      Bzgl. Shared 10G - das ist die aktuelle Auslastung des Rackswitches (2x 10Gbit redundanter Uplink zum Core Router) - im Schnitt macht das gesamte Rack nicht mal 1Gbit/s, es sind also durchaus genügend Kapazitäten frei - auf jedem Hostsystem: