NeonCloud | Ein "etwas" anderes CloudSystem

    Registriere dich um viele Vorteile zu genießen! Weniger Werbung, bessere Kommunikation und vieles mehr!

    • NeonCloud | Ein "etwas" anderes CloudSystem

      Hey dev.tek Community,

      Ich programmiere derzeit mein eigenes CloudSystem.


      Nun habe Ich mir Gedanken gemacht, wie Ich die Server genau erstelle. Nun ist mir die idee gekommen, ein Enum ServerType anzulegen, und dieses in eine MySQL Datenbank abzuspeichern. Nun gut, das hätte Ich dann schon mal. Aber: Soll Ich jetzt immer aus einem Teamplate Ordner z.B. einen BedWars Server herausziehen, oder gibt es da noch andere Möglichkeiten.

      LG

      Nektarine

      //PS: Wer an dem CloudSystem Interessiert ist, kann sich gerne Melden ^^
    • Hi,

      also ich würde es nicht über vorkonfigurierte Template Server machen, da so viele Sachen doppelt und dreifach gespeichert werden müssten, was wiederum ein großer Speicherverbrauch ist. Und auch nicht wirklich "Objektorientiert" ;) wenn man das bei Dateien überhaupt sagen kann xD

      Ich persönlich habe es so gemacht, dass ich alles Sachen einmal gespeichert habe, also Welten in einem Worlds Ordner, Plugins in einem Plugins Ordner usw.
      Dann hohle ich mir die Informationen aus der Datenbank, welcher Servertyp welche Dateien braucht und kopiere diese.

      LG
      Kronos197
    • Ich benutze für soetwas Docker. Damit kannst du "Servertypen" sehr gut unterscheiden und ausliefern.
      <3 [ Liebe Grüße - Morgana Pendragon ] <3

      Minimale Dedikationen prolongieren die Permanenz interpersonaler Relationen

      Es ist opportun, eine Position reduzierter potentieller Gravitationsenergie dort einzunehmen, wo die Emanation musikalischer Vokalsequenzen die Anwesenheit mit negativer psyschosozialer Prognose behafteter humaner Individuen negiert, da letztgenannte keine Eigentumsrechte an musikalischen Kleinformen besitzen