SayzAngel, Himmlischer Moderator

  • Hi!

    Einige fragen sich bestimmt wer denn dieser komische Typ ist der auf einmal Moderator ist ^^

    Okay, klären wir das eben auf.


    Mein Name ist Georg, ich bin derzeit 19 Jahre alt und übe meinen Beruf als Systemadministrator aus und mache nebenher mein Berufsbegleitendes Studium.

    Wenn ihr Fragen im Bereich Servertechnik habt, steh ich euch gerne zur Verfügung.


    Ich habe mich vor circa 2 Wochen hier im dev-tek Forum als Moderator beworben und wurde heute in diese Stelle eingewiesen.

    Solltet ihr sonstige Fragen an mich haben, könnt ihr mir diese gerne stellen :)


    Auf eine schöne Zeit hier im Forum ^^


    Mit freundlichen Grüßen,

    SayzAngel

  • Hey,


    willkommen auf unserer kleinen Spielewiese. Dir viel Glück als Moderator und eins verspreche ich dir: Bald musst du ganz woanders eingewiesen werden, denn das Leben hier ist manchmal wirklich schwer - aber witzig.


    Mit freundlichen Grüßen

    Nathalie

    Mit freundlichen Grüßen

    Nathalie


    "Ich geh' nach vorne rauf, wer will mich aufhalten? Ich bin eine Maschine, niemand kann mich ausschalten"


    "Wenn mir mal jemand meine Visage poliert, dann an der Statue von mir."


    "Ich verhandel nicht Snitch ich sprech im Imperativ"

  • Habe zwar nichts gegen dich, weil ich dich nicht kenne, was auch schon ein Grund ist, weshalb ich dagegen bin.


    Ich bin vorhin ganz erschrocken, weshalb es schon wieder einen neuen Moderator gibt.

    Ich finde es, meine Meinung, zum Kotzen, dass einfach spontan ein neuer Moderator eingestellt wurde.

    Gerade mal 17 Tage registriert, keine Punkte und fast niemand kennt ihn.

    Ebenfalls finde ich es relativ dreist, dass kein Mitglied, welches schon länger hier registriert ist, die Möglichkeit hatte, sich zu bewerben, weil anscheinend keine neuen Mods gesucht wurden.


    Das soll nicht heißen, dass ich mir wünsche, dass SayzAngel wieder aus dem Team entfernt wird, jedoch ist es meiner Meinung nach nicht recht gegenüber der Community über.


    Alles meine Meinung und nichts gegen die Person.

  • Stimme Marcel Reif da zu. Ich habe nichts gegen dich (kenne dich ja auch nicht) finde aber diese Aktion vom Team, einfach einen neuen Moderator einzustellen, der Neuling hier im Forum ist und sich einfach spontan beworben hat. Heißt das etwa jeder kann sich spontan bewerben? Oder geht das nicht, weil wir keine Moderatoren bei BukkitFAQ sind/waren......


    Nimm dies bitte nicht persönlich SayzAngel


    Klar, verstehe euren Ärger. Vielleicht gebt ihr mir dennoch eine Chance bevor ihr über mich urteilt.


    mfg

  • Klar, verstehe euren Ärger. Vielleicht gebt ihr mir dennoch eine Chance bevor ihr über mich urteilt.


    mfg

    Normalerweise mache ich das durchaus gerne, allerdings sollten dennoch alle User gleich behandelt werden, oder?


    Deshalb ist SayzAngel auch erstmal in einer Erprobungsphase. Wir haben auch lange mit uns gerungen jedoch haben wir uns letztlich dazu entschieden ihm eine Chance zu geben


    Hatte irgend ein anderer User die Möglichkeit einer Erprobungsphase? Nein. Also ist es Bevorzugung.

  • Sehe ich genauso. Extremst unfair der Community gegenüber. Andere Leute, die bekannter sind, die vielleicht auch gemocht werden, hatten keinerlei Chance sich zu bewerben. Niemand wusste, dass Moderatoren gesucht bzw. aktuell, bei erfüllten Kriterien, angenommen werden.


    Habe mir keine Meinung gegenüber dir SayzAngel gebildet, ich finde es nur sehr blöd vom Team.

  • Sehe ich genauso. Extremst unfair der Community gegenüber. Andere Leute, die bekannter sind, die vielleicht auch gemocht werden, hatten keinerlei Chance sich zu bewerben. Niemand wusste, dass Moderatoren gesucht bzw. aktuell, bei erfüllten Kriterien, angenommen werden.

    Die Bewerbungen sind und waren immer offen. Manchmal erinnern wir nur daran, dass wir neue Moderatoren benötigen.
    Wenn einer von euch immer noch Moderator werden möchte, kann er ja gerne eine Bewerbung schreiben.

  • Hey,


    ich versuche jetzt, nicht allzu grob zu werden. Weißt du, was ich zum Kotzen finde? Menschen, die es nicht schaffen, durch die eigene Kompetenz heraus zu stechen und erkannt zu werden. Missgunst und Neid machen sich gerne bei denjenigen breit, die etwas nicht verstehen und sich dadurch in der Angelegenheit benachteiligt fühlen. Ich bin sicher, wenn du dich mit einer überzeugenden Bewerbung einfach bewerben würdest, wäre der Weg ins Team frei. So eine Chance spreche ich jedem zu. Ich habe schon in vielen Teams gearbeitet und in allen wurden bisher Leute aufgenommen, auch wenn gerade keine "Bewerbungsphase" oder ähnliches am Laufen war. Talente werden gebraucht, als Systemadministrator stellt SayzAngel eine wertvolle Ressource dar. Mach dich unabkömmlich und jeder will dich in seinem Team haben. Wenn du das nicht kannst hast du leider auch kein Recht, danach unzufrieden zu sein, denn alles hat sich so gefügt, wie es gerecht und richtig ist. SayzAngel wird sicher nicht als Moderator aufgenommen worden sein, um die Community zu ärgern, sondern weil er gebraucht wird.


    Gerade mal 17 Tage registriert, keine Punkte und fast niemand kennt ihn.

    Ich behaupte dass das Stärke und Schwäche zugleich sein kann. Wer weiß vielleicht kennen wir ihn alle schon? In vielen Communitys nehmen Moderatoren eine neue Identität an. Aufjedenfall gibt dies ein Gefühl von Parteilosigkeit und Neutralität - keine Vorbelastungen.

    Einige Erfahrungen habe ich gemacht: Angebliche "Voraussetzungen" für Bewerbungen sind eigentlich nur Formalität. Sie sollen ein Sieb darstellen, eine erste Instanz, die aber sehr variabel ist und gerne geändert wird. ich würde Menschen nicht so schnell an ihrer Aktivität messen.


    Vielleicht mache ich mich gerade unbeliebt, aber wenn das das beste für die Community ist, dann soll mir das recht sein. Gebt dem Mann eine Chance sich zu beweisen, bevor ihr ihn verbannt. Jemanden zu zerreißen ist einfach - aber nicht immer nötig.


    Mit freundlichen Grüßen

    Nathalie

    Mit freundlichen Grüßen

    Nathalie


    "Ich geh' nach vorne rauf, wer will mich aufhalten? Ich bin eine Maschine, niemand kann mich ausschalten"


    "Wenn mir mal jemand meine Visage poliert, dann an der Statue von mir."


    "Ich verhandel nicht Snitch ich sprech im Imperativ"

  • Die Bewerbungen sind und waren immer offen. Manchmal erinnern wir nur daran, dass wir neue Moderatoren benötigen.
    Wenn einer von euch immer noch Moderator werden möchte, kann er ja gerne eine Bewerbung schreiben.

    Ihr habt bis jetzt immer mehrere (oder mindestens einen) Monat(e) Mitgliedschaft vorausgesetzt...

    Neidisch ist keiner von uns. Wir haben uns alle darauf geeinigt, dass wir diese Aktion schlecht finden

  • Es ist lediglich meine Meinung zu dieser Aktion. Demjenigen, dem diese nicht gefällt, soll sie bitte überlesen.

  • Es ist lediglich meine Meinung zu dieser Aktion. Demjenigen, dem diese nicht gefällt, soll sie bitte überlesen.


    Hey,


    keine Meinung in einem Forum ist egal. Wir sind hier um selbige auszutauschen und wenn du versuchst, einzelne von einer Meinung auszuschließen, bist du hier vielleicht gerade auf der falschen Fährte. Ich werde immer alle Meinungen lesen, akzeptieren und überdenken und in den Fällen wo es mir sinnvoll und angemessen erscheint kommentieren. Jeder sollte das in einem Forum tun, das ist meine Meinung und ich hoffe dass du sie nicht einfach überliest.


    Mit freundlichen Grüßen

    Nathalie

    Mit freundlichen Grüßen

    Nathalie


    "Ich geh' nach vorne rauf, wer will mich aufhalten? Ich bin eine Maschine, niemand kann mich ausschalten"


    "Wenn mir mal jemand meine Visage poliert, dann an der Statue von mir."


    "Ich verhandel nicht Snitch ich sprech im Imperativ"

  • Die Bewerbungen sind und waren immer offen. Manchmal erinnern wir nur daran, dass wir neue Moderatoren benötigen.
    Wenn einer von euch immer noch Moderator werden möchte, kann er ja gerne eine Bewerbung schreiben.

    Also früher konnte man die Bewerbung an bewerbung@dev-tek.de senden. Habe ich damals auch gemacht. Unser neuer Moderator ist halt dafür das Beispiel das es jeder werden kann. Morgen kann auch Trump hier registriert sein und wird 2 Tage später Moderator, wenn er nicht sogar das ganze Forum übernimmt ;)

  • Trd erfüllt er eure Anforderungen nicht^^ Warum stellt ihr dann noch Anfoderungen, wenn ihr sie ignoriert und ja ich weiß, da steht "solltest" aber zum Schluss steht noch mal "musst"

    Wir führen mit jedem User ein persönliches Gespräch, sollte sich dabei herausstellen, dass dieser User Kompetenzen besitzt, welche wir benötigen, dann können wir solche Anforderungen auch außer Acht lassen.

    Wieso sollten wir einen User dann noch 2 Wochen warten lassen?

    Es kommt immer ganz darauf an wie sich der User / Bewerber verhält.

  • Wir führen mit jedem User ein persönliches Gespräch, sollte sich dabei herausstellen, dass dieser User Kompetenzen besitzt, welche wir benötigen, dann können wir solche Anforderungen auch außer Acht lassen.

    Wieso sollten wir einen User dann noch 2 Wochen warten lassen?

    Es kommt immer ganz darauf an wie sich der User / Bewerber verhält.

    Und die 100 Punkte?

    Ihr habt echt ALLE Anforderungen misachtet, nicht nur eine...

  • Es geht darum, dass sie bei allen anderen eingehalten werden und er ohne Grund bevorzugt wird. Sehe ich das falsch?

    Also Moritz30 & sirargon_ und alle anderen hier die diese Diskussion gerade mitverfolgen.


    Nun ja, es ist so Trump ist jetzt Präsident der USA da können wir nichts dran ändern.

    Es kann ja auch sein das er zwischendurch ein paar nicht so aus unserer Sicht sehende gute Sachen entscheidet.


    Aber Zurück zum Thema, wir hatten vor einiger Zeit mal Moderatoren gesucht. In dieser Zeit hatten wir einen Mangel an Moderatoren, und mussten dementsprechend ein paar Grundsätze stellen. Diese Grundsätze wurden für die Suche die aber dazumal war.

    Für die Bewerbungsphase die ja eigentlich immer ist, gelten die Grundsätze nicht. Da wird nach eigenem Ermessen des Teams entschieden.

    Für die, die auf der Suche sind nach den Grundsätzen bei der alten Suche, die sind hier verlinkt.

    Moderatoren gesucht


    So nun hoffe ich das Ihr euch jetzt ein wenig beruhigt.

    Und kommt auf das eigentliche Thema zurück oder lasst es sein.


    Mit freundlichen Grüßen


    Acie


    Es gibt 10 Gruppen von Menschen:

    Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

  • Junge, Junge, wenn ich mir hier eure Bedenken, Kritik und Schimpftiraden durchlese, kommt bei mir langsam das Gefühl auf, ich habe etwas falsch gemacht.


    Wer tatsächlich die Zeit entbehren kann, sich über solch eine Lappalie derart zu echauffieren, der scheint mir ohne Zweifel ein entspannteres Leben zu führen, als ich es tue. Es ist ja nun wirklich absolut irrelevant für den Community-Alltag, ob Moderator X oder Moderator Y ins Team aufgenommen wird, solange besagte Person ihrem Amt gewissenhaft nachgeht. Da hier keiner weitere Informationen zu SayzAngel hat - was ja auch gleichzeitig der Hauptkritikpunkt zu sein scheint - kann hier auch niemand, zur Zeit dieser Diskussion, seine Kompetenz in diesem Bereich in Frage stellen.


    Es ist meiner Meinung nach absolut lächerlich in welcher Art und Weise sich hier die anderen Nutzer zu diesem Vorkommen äußern. Demokratie und Transparenz schön und gut, dennoch scheinen hier einige etwas den Blick darauf verloren zu haben um was es hier geht. Zum letzten Zeitpunkt, zu dem ich nachgeschaut habe, handelte es sich hierbei um ein Entwicklerforum. Wer hier letzten Endes die Beiträge abnickt und moderiert ist mir - solange die Person es, wie bereits oben angeschrieben, fair und gewissenhaft tut - vollkommen egal, und ich wundere mich warum ein Großteil der Leute dies anders zu sehen scheint.


    Darüber hinaus scheinen sich hier einige wahnsinnig in der Argumentation darüber zu verlieren, warum denn nun eine "versteckte Bewerbungsphase" existierte und das nicht öffentlich sei. Auch hierüber kann ich mich nur wundern: Initiativbewerbungen sind immer eine Möglichkeit, das ist auch bei dev-tek nicht anders. Sofern ein Bewerber auf besondere Art und Weise überzeugt, so steht es - so sehe es zumindest ich - dem bestehenden Team frei, im Interesse der Seite eine Entscheidung zu treffen. Amüsant finde ich es auch, dass die größten Kritiker daran, dass er sich bewerben durfte und andere es nicht durften, hier die Personen zu sein scheinen, die meiner Meinung nach am wenigsten für ein solches Amt in Frage kommen.

  • Du meinst also, wir hätten nicht das Recht uns darüber zu ärgern. Nehmen wir dochmal wieder die US-Wahlen als Beispiel: Jeder darf sie kritisieren, obwohl er/sie möglicherweise gar nicht als Kandidat in Frage käme. Außerdem behauptest du, wir wären aufgrund der Tatsache, dass wir unsere Meinung vertreten nicht für solch einen Posten geeignet.


    Außerdem wurden viele Bewerber direkt mit der Begründung zurückgewiesen, dass sie die (nicht existenten) Kriterien nicht erfüllen würden. Und bei SayzAngel werden diese Kriterien plötzlich außer Acht gelassen, obwohl ein anderer potenzieller Bewerber womöglich bessere Referenzen aufzuweisen hat und sich beworben hätte, wenn es diese Kriterien nicht gegeben hätte.