Mit Minecraft Geldverdienen? (M)ein Dilemma...

  • Hallo,

    ich wollte in diesem Thema mal euch über über Minecraft und die Möglichkeit mit diesem Geld zu verdienen zu Reden.

    Ich werde hier erstmal nur auf meine sicht (Die eines Server Owners) eingehen und nicht viel über anderes Reden.

    Also fange ich einfach mal mit meiner Situation an:

    Auf meinem Server Spielen Täglich durchschnittlich 70 / 80 Spieler, bisher habe ich noch nie Geld von Usern angenommen, da ich finde das es nicht Richtig ist von den Nutzer Geld zu bekommen für ein Hobby welches ich in meiner Freizeit ausführe und auch weil es mir sonst vorkommen würde wie wenn ich den Usern keine Entsprechende Leistung für Ihre Rang geben kann.

    Das Problem dabei. Es scheint mir so als würde viel zu viele User das nicht verstehen, da immer viele Anfragen kommen wie sich User denn VIP / Premium Kaufen können. Jedes mal sage ich nur wir nehmen kein Geld der Nutzer an und da kommen einige Beschwerden darüber.

    Ich meine wie darf ich das Verstehen? Möchten User ihr gespartes Geld wirklich für einen Minecraft Server ausgeben?

    Das beste dabei ist das ich bis vor einiger Zeit eigentlich gedacht habe das es nicht viel an der User Zufriedenheit im gesamten ändert. In den letzten Tagen habe ich aber das gegenteil erfahren müssen. Ich habe zwei anfragen für den VIP / Premium Rang bekommen. Und ein Usern schickte mir den Code einer PSC. Ich lehnte die beiden Bezüglich des Ranges ab und sagte ihnen wir nehmen kein Geld an, VIP kann man sich mit einer Ingame Währung (Welche durch Spielen auf dem Server erhalten werden kann) gekauft werden. Nachdem ich ihnen dies gesagt habe meinten sie etwas wie "Naja ok, wir gehen dann mal auf Rewi." Tja diese beiden eigentlich mal Aktiven Nutzer auf dem Server wahren nun etwas Länger nicht mehr auf diesem und Spiele anscheinend aktiv auf Rewi.

    Dem User mit der PSC habe ich zu mir in einem Privaten Raum im Teamspeak verschoben und habe mit ihm gesprochen. Ich meine, bist du dir denn sicher das du mir wirklich Geld spenden möchtest? Überlege dir bitte nochmal ob du nicht eventuell etwas findest was dich Persönlich weiterbringen kann.

    Naja am Abend habe ich nochmal nachgeschaut ob er etwas Gefunden hat: Es war Premium auf Gomme.

    Ich meine bitte versteht mich jetzt nicht Falsch. Ich habe kein Problem damit wenn User sich Premium auf einem der zwei genanten Server Kaufen oder einen dieser Unterstützen. Ich habe auch Persönlich mit keinem der beiden Server ein Problem oder sonstiges.

    Was ich jedoch nicht verstehe: Warum möchten die Spieler Ihr Geld unbedingt ausgeben selbst für keine Gegenleistung?


    Das ist auch mein Dilemma.

    Entweder ich mache einen Shop und halt so Spieler iro­ni­scher­wei­se glücklich verstoße jedoch gegen meine eigene Moral.

    Oder ich bleibe mir selbst Treu, wobei dann aber was mit den drei anderen Usern schon passierte: Sie gehen auf andere Server auf welchen sie Ihr Geld ausgeben können.


    Was ist eure Meinung dazu? Könnt ihr mich oder die User nachvollziehen?


    Mit freundlichen Grüßen.

  • Ich kann beides gut nachvollziehen. Natürlich will man niemandem unnötig Geld aus der Tasche ziehen, vorallem nicht in einem Spiel wo die Gegenleistung noch so banal erscheint. Jedoch ist die Position des Spieler auch gut zu verstehen wenn man etwas drüber nachdenkt. Es gibt da zwei Sichtweisen: Entweder hat der Spieler von seiner Spende was, oder nicht. Wenn er nichts von der Spende hat, dann ist er bereit sein eigenes Geld dem Server zur Verfügung zu stellen um so möglicherweise Qualität oder Finanzierung zu sichern. Erwartet er jedoch eine Gegenleistung kann man das, denke ich mal, ziemlich gut auf den Egoismus des Menschen zurückführen. Jemand der einen Rank hat, ist doch besonderer als jemand ohne einen. Und selbst wenn es nur ein "Spender" Rank ist, kann die Person dann sagen "Hey, guck mal ! Ich unterstütze diesen Server". Damit fühlt er sich doch automatisch besser und besonders. Ich finde deinen Standpunkt aber absolut richtig. Man sollte nicht für sowas Geld verlangen, solange man bereit ist die auftretenden Kosten selbst zu decken. Wenn du jetzt einen Shop machen solltest um den Server zu bezahlen ist das okay, aber mach bitte keinen Shop um die Spieler "glücklich" zu halten, das ist blöd.

    Ich respektiere deine Entscheidung, vielleicht solltest du einfach Spenden annehmen, jedoch nichts im Gegenzug geben. Dann schenken die Spieler dir das Geld und deine eigene Moral ist vielleicht auch nicht so verletzt, weil die Spieler das dann ja aus Liebe tun..


    Meine Meinung, Bennet :)

  • Ihr tut ja so, als wäre es moralisch verwerflich, für eine Leistung auf freiwilliger Basis Geld zu nehmen. Nur weil jemandem seine Arbeit Spaß macht, arbeitet er nicht umsonst. Und warum sollte man Interesse an einem Verlustgeschäft in seiner reinsten Form haben? Ich verstehe eure moralischen Bedenken einfach nicht.

  • Ihr tut ja so, als wäre es moralisch verwerflich, für eine Leistung auf freiwilliger Basis Geld zu nehmen. Nur weil jemandem seine Arbeit Spaß macht, arbeitet er nicht umsonst. Und warum sollte man Interesse an einem Verlustgeschäft in seiner reinsten Form haben? Ich verstehe eure moralischen Bedenken einfach nicht.

    Deswegen habe ich ja diesen Satz da drin:

    Ich finde deinen Standpunkt aber absolut richtig. Man sollte nicht für sowas Geld verlangen, solange man bereit ist die auftretenden Kosten selbst zu decken.

    Und wenn er bereit ist, sollte er es so machen wie er's für richtig erachtet. Ich sage nicht man darf kein Geld nehmen, aber wenn er es nicht möchte soll er es lassen.

  • Ihr tut ja so, als wäre es moralisch verwerflich, für eine Leistung auf freiwilliger Basis Geld zu nehmen. Nur weil jemandem seine Arbeit Spaß macht, arbeitet er nicht umsonst. Und warum sollte man Interesse an einem Verlustgeschäft in seiner reinsten Form haben? Ich verstehe eure moralischen Bedenken einfach nicht.

    Für dich mag es nicht verwerflich sein. Ich möchte aber sowas nicht. Ich denke nicht das sich alle User sich bewusst sind wie viel Geld sie in bestimmten fällen ausgeben würde. Einige kennen sich damit nicht so gut aus.

    Und ja mir macht mein Hobby (nicht Arbeit) Spaß, aber rechtfertigt das auch das ich damit Geld verdiene.

    Außerdem habe ich kein Interesse an einem Verlustgeschäft, aber alle Hobbys kosten etwas. Kannst du z.b. kostenlos in einen Fußballverein? Meistens nein.

    Es kann sein das du diese nicht so verstehst. Es gibt halt Leute die nicht immer nur das Geld sehen wie andere. Was ist daran schlimm? Ohne diese Menschen würde es nicht so viele 'Kostenlose' dinge geben wie: Open Source Projekte, Oder gemeinnützige Organisationen usw.

  • Also ich werfe auch mal meine Erfahrungen in die Runde.

    Ich habe viele, viele Jahre versucht einen Minecraft Server aufzuziehen ob mit Freunden oder alleine. Hat einfach nie wirklich funktioniert.. was ich jedoch dabei gelernt habe ist das große Minecraft Server auch nichts anderes sind als Overwatch, CS:GO oder andere Spiele bei denen es InGame Käufe gibt. Den eines haben diese alle gemeinsam.. eine Firma die dahinter steht das ganze "produziert" und vermarktet.


    Nun eine Firma kostet Geld deshalb auch die InGame Käufe. Ein Minecraft Server ist da etwas anderes man kann das durchaus nur von seinem Taschengeld oder Sommerjob finanzieren allerdings auch nicht für immer. Den meistens wünscht man sich eine wachsende Community oder zumindest eine mit beträchtlicher Mitgliederzahl und hier liegt das Problem das ganze braucht Server die dieser Community auch ein flüssiges und zufriedenstellendes Spielerlebnis garantieren und die kosten Asche :D


    Zu deinen Bedenken:


    Ich kann dich voll und ganz verstehen, ich bin auch ein Mensch der, bevor er irgendwem Geld nimmt, erst alles selbst zahlt und dann kommen die anderen. Allerdings musst du da eine einfache und klare Grenze ziehen sobald der Server anfängt "zu teuer" zu werden, also einfach nicht mehr alleine Stemmbar ist, da kannst du das Geld ohne Gewissensbisse nehmen denn ab diesem Zeitpunkt bekommen deine User eine Gegenleistung "Zutritt" zu deinem Server der ohne hin und wieder eine Spende oder einen gekauften Rang nicht weiterlaufen kann. Relativ einfach.


    Natürlich gibt es dann Monate in denen du mehr bekommst als der Server kostet aber das ist nicht schlimm leg es beiseite für Monate wo du mal Geldprobleme hast oder einfach als Rücklage für den Server. Oder was ich denke die meisten im Hinterkopf haben bei einem öffentlichen Minecraft Server mit Rängen .. einfach etwas nebenbei verdienen :D


    Egal für was du dich entscheidest, sorge einfach dafür das deine User Spaß haben dann zahlen Sie das gerne und auch mit dem Hintergedanken: "Ich sorge dafür das ich hier weiter Spaß habe"


    Für dich mag es nicht verwerflich sein. Ich möchte aber sowas nicht. Ich denke nicht das sich alle User sich bewusst sind wie viel Geld sie in bestimmten fällen ausgeben würde. Einige kennen sich damit nicht so gut aus.


    Wenn das in einigen Fällen so viel Geld ist... mach es billiger ich denke das du für Lifetime nicht Spitzenpreise wie GommeHD, Rewinside etc. verlangen musst. da reichen 15 € voll das wären für deine 70 / 80 User beim richtigen Anbieter hmmm.. sagen wir mal 30 % der Miete


    Hoffe das hilft dir etwas :D

    Grüße Maxi

  • Hey,

    viele dank für deine Antwort zM4xi .

    Ich habe vorhin sogar noch eine weitere Idee gehabt.


    Gehen wir davon aus ich würde einen Shop einrichten für Ränge zu kaufen:

    Dann würde ich ihn zb mit BuyCraft machen, aber anstatt das ich das geld behalte spende ich es selbst immer am monats ende: zb WWF usw.

    Die User würde Ihren Rang natürlich trotzdem erhalten und könnten sich somit etwas kaufen somit währen die User welche unbedingt Geld ausgeben wollen das tun.

    Und ich verdiene auch nichts mit dem Server und somit währen meine Moral nicht "verletzt".


    Was währen dazu die Meinungen?

    Und kennt ihr eventuell eine Organisation bei denen das Geld gut genutzt wird und bei welchen auch wirklich viel Geld noch ankommt und nicht 70% bei anderen liegen bleibt.


    Mfg

  • Hmm ich denke das du nicht einfach die Bankdaten von jemand anderem da reinmachen kannst ohne Rechtliche Probleme aber du kannst es ja aufschrieben wie viel es ist und dann einmal im Monat halt überweisen :D

    Ich verbessere mich:

    Klar ich kann nicht einfach die Bankdaten angeben und das so machen. Aber ich meinte an sich das Pinziep den Usern die möglichkeit zu geben ohne dabei gegen meine Moral zu verstoßen.