Unser Board muss schöner werden!

  • Hey Dev-Tek!


    Ich bin ja noch nicht lange hier, aber die paar Wochen auf Dev-Tek und auch c0debase haben mir schon Spaß gemacht.

    Als ich eher zufällig hier aufgeschlagen bin dachte ich mir "Yeah... ein Entwickler Forum. Das schaust du dir mal an."

    Schnell wurde mir die lange Vorgeschichte, Probleme und alles mögliche andere erzählt.

    Ich hab dies und das beobachtet und auch ein paar kleine Diskussionen mit geführt. Auch wenn mir die letzten Wochen grundsätzlich Spaß gemacht haben, so habe ich permanent den Eindruck, das hier könnte mehr sein.


    Ich hab selbst damals sehr jung Entwickeln gelernt und seit dem ist es mir immer ein Anliegen was zurück zu geben. Es macht mir Spaß mich mit anderen Entwicklern und solchen die es werden wollen auszutauschen und auch neuen Leuten etwas beizubringen.

    Leider sehe ich aber, dass hier sehr wenig los ist, einige Diskussionen nur in Kindergarten enden und dass es fast nur um Minecraft geht.

    Hier will ich persönlich gerne etwas ändern und Bewegung in die Community bringen, doch dafür will ich auch euch motivieren.


    Wenn ich mich so einem Projekt annehme, mach ich das auch richtig, aber ich will mal euch als die Community fragen, was ihr denn so denkt.
    Ich habe schwer Lust hier wirklich was zu machen. Ich sehe viele coole Leute die tolle Sachen beitragen. Zum Beispiel die wirklich guten Lexikon Einträge von Nathalie0hneHerz oder die viele Hilfe die hier im Minecraft Bereich geboten wird. Sowas finde ich super, aber meiner Meinung nach bringt es nichts, wenn kaum wer was davon hat.

    Es kann sein, dass ich hier jetzt auf taube Ohren stoße oder mir als Neuling zu viel raus nehme, aber Community Arbeit ist mir wichtig und ich hoffe mit euch hier was bewirken zu können.


    Also hoffe ich mal auf euer Feedback. Habt ihr Ideen wie man diese Community voran bringen kann? Was fehlt euch, was würdet ihr gerne verbessern?

    Habt ihr Interesse dabei zu helfen? Was denkt ihr könnten wir gemeinsam verbessern?


    Grüsse,

    Finch

  • Hi,


    Ich finde es wirklich sehr lobenswert, wenn ein Community-Mitglied sich einbringen möchte, um das Board selbst und den Mehrwert der Nutzer zu steigern.

    Bitte nicht wieder alles falsch verstehen, ich meine das wirklich ernst, keine Ironie, kein Sarkasmus, sondern wirklich Lob dafür!


    Mir ist klar, dass Du mich mit dem "Kindergarten" meinst, aber lassen wir das hier mal beiseite.

    Mir geht es nämlich ähnlich wie Dir. Ich dachte hier wäre mehr Entwickler-Potential, aber leider empfinde ich viel "Script"-Kiddie Attitüde, womit ich Dich auch nicht meine.

    Auch ist Minecraft nicht meine Welt, aber dafür kann ja keiner was. Es wirkt aber auf mich, als hätte das hier einen Schwerpunkt. Ok, muss es ja auch geben.


    Lange Rede kurzer Sinn, Diskussionen und Auseinandersetzungen sind das eine, aber Dein guter Wille und Ehrgeiz muß man schätzen.

    Ich hoffe, Du bekommst einen guten Draht zum Board-Team und kannst was bewegen.


    Gruß Arne

  • Moin,


    Ich bin ja nun schon etwas länger dabei und würde auch gerne meinen Standpunkt zu der Thematik äußern.

    Es ist richtig, der Schwerpunkt hier liegt nun mal bei Minecraft- oder Bukkitprogrammierung. Das liegt aber größtenteils daran, dass wirklich viele Leute hier aus der Szene kommen oder immernoch da hin gehören. Ich gehe mal davon aus, wenn keiner hier etwas mit Minecraft am Hut hätte, dann würde der gesamte Minecraft-Topic Teil hier sehr schnell verschwieden. Die "Skript"-Kiddie Attitüde kommt sicherlich durch den schlechten Ruf den Minecraft mit sich bringt. Das sind aber leider Attribute die sich nicht abschütteln lassen.

    Dieses Forum war ja Zwischenzeitig geschlossen (Ende letzten Jahres) als folge von zu schlechter Harmonie und Erbsenzählerei. Diese Diskussionen, welche auch schon wieder in der PHP-Konversation stattfinden, waren einer der Auslöser für diese Auszeit.

    Ich hätte einen schwer umzusetztenden Vorschlag. Man muss dieses Minecraft Image los werden. Am ehesten kommen mir da Community-Projekte in den Sinn, aber eher in Richtung OpenSource Programmierung.


    Mehr habe ich dazu nicht zu sagen, vielleicht kann DevTek nochmal seinen Standpunkt äußern, das fände ich interessant.


    LG. Bennet

  • Wunderschönen guten Abend,


    ähnlich wie Bennet und vielen anderen in diesem Forum, bin auch ich schon etwas länger hier und kann die angebrachte Kritik durchaus verstehen. Letztlich ist die Kritik das (vielleicht sogar einzige) Instrument, was Probleme behebt oder Umstände verbessert. Umso wichtiger ist es, dass viele Leute diese Kritik anbringen und erst recht damit anfangen.


    Nun meine Meinung zu diesem Thema. Das "Minecraft-Problem", so möchte ich es mal nennen, ist meines Erachtens schon reduziert worden. Dies liegt aber vermutlich an der Inaktivität des Forum bzgl. Fragen und Themen und nicht an der steigenden Kompetenz von angehenden Entwicklern (nicht falsch verstehen, jeder hat mal von 0 angefangen und auch ich selber habe mit fertigen Codes leider angefangen). Die Frage ist, ob dieses Problem es wirklich schaffen soll, eine starke Community, die wir ja einst waren und mit Sicherheit auch bald wieder werden, zu zerstören. Ich hoffe ja mal nicht.


    Vielmehr sehe ich das Problem, dass viele Leute vom Thema abweichen und dann auf belanglose (für Foren-Mitglieder, die "nur" helfen sollen) Sachen, wie das Impressum, zurückkommen und das dann das eigentliche Thema des Themas wird. Ein normaler Hinweis via PM täte es doch auch, oder? Genau solche Sachen sind es, die eine Community zerstört: mehrere Parteien mit verschiedenen Denkweisen zu Themen, um die es gar nicht gingen und es vielleicht auch keine Lösung gibt. Normale Kontroversen mit verschiedenen Parteien ist eigentlich das konstruktivste was man machen kann, aber nicht, wenn es um Themen geht, wo es niemals ein einheitliches Ergebnis geben kann (schließlich entscheidet der Programmierer ja selber, was er macht und was nicht): "Gesetz ist Gesetz" - oder "Wo kein Kläger, da kein Richter", ein stundenlanges Thema ohne Resultat: Unnötige Zeitverschwendung mit Risikofaktor, würde ich es nennen. In der Zeit hätte man ein Community-Projekt schon zweimal fertig gehabt, etwas für die Allgemeinheit der Programmierer getan, und eine Community noch stärker gemacht. Aber nein, es fehlt das Impressum.


    Eine solche Community zerfallen zu lassen, die schon soviel erreicht hat (seien es diverse Lexikon-Artikel, Erklärungen, Vorstellungen oder einfach nur ein Forum zum diskutieren und Spaß haben), wäre fatal und auch nicht schön. Ich denke, jeder, der hier aktiv war, war froh als DevTek wieder online ging. Man hat wieder eine Basis für Fragen, wo man auch zeitnah kompetente Antworten bekommt.


    Die Lösungsideen, die ich habe, wurden bereits genannt: gemeinsame Programmierprojekte (sei es Open-Source oder nicht), Gesprächsrunden im Teamspeak/Discord (sowohl zur Programmierung, als vielleicht auch zu anderen Themen), radikalere Bestrafungen für unnötige (und ich meine jetzt nicht nur ein Hinweis, sondern das bewusste "Um den heißen Brei reden") Kommentare, Teamwettbewerbe oder Sonstiges.


    Das waren meine Intentionen zu diesem Thema. Ich hoffe, ich konnte damit dieser Problematik etwas beitragen und wünsche euch noch einen schönen Abend!

  • Ich habe heute mit Finch genau über dieses Thema gesprochen und ich kann mich euren Punkten nur anschließen.

    Das Problem ist nur das ich genau dies schon seit ca. einem Jahr versuche zu ändern und leider bin ich bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht wirklich weit damit gekommen.

    Gerade durch die Auszeit des Forums, hat sich schon vieles verbessert, jedoch nicht so wie ich mir es erhofft habe.


    Natürlich gibt es hier im Forum geniale Lexikoneinträge und Beiträge, aber da wir nicht nur ein Forum für Fortgeschrittenen, sondern auch für Anfänger sind, wird es immer irgendwelche Beiträge geben, die nicht wirklich passend sind.

    Es gab mal die Zeit, in der man wirklich jeden kleinen Verstoß geahndet hat, jedoch waren dadurch die Regeln sehr kompliziert aufgebaut und viele User wussten gar nicht, ob sie ihren Beitrag so posten dürfen und haben dies dann einfach gelassen, was auch nicht zielführend ist.


    Die Idee mit den OpenSource Projekte ist nicht neu und wurde kurz vor der Auszeit auch verfolgt, diese könnte man natürlich wieder aufgreifen.

  • Also danke schon mal an die Meldungen.

    So etwas wie regelmäßiges Quatschen auf dem Discord schweißt die Leute m.M.n. schon sehr zusammen. Ich lade auch jeden ein sich dem anzuschließen, bin fast jeden Tag auf c0debase und finde es cool (https://discord.gg/WkBrZrg).

    Da arbeiten wir grade übrigens auch an einem Mentoring Programm für das noch Leute gesucht werden.


    Die OpenSource Idee gefällt mir auch gut. Bin ja selbst sehr aktiv in dem Bereich.

    Ich hau hier mal ein paar Ideen raus, die bei mir (in Verbindung mit der Idee hinter PlayNet) in der Pipeline liegen:

    Wir machen schon ein paar Projekte und die Idee ist es Entwickler zusammen zu bringen und zu unterstützen.

    Darum ist eines der Konzepte der sog. DevHub. Dabei wollen wir etwas wie developers.google.com schaffen das primär auf Spiele zielt. Dazu kommt ein Wiki welches wir in Ermangelung einer besseren Lösung selbst schreiben wollen sowie eine Art StackOverflow für selbige Themen.

    Fettes Konzept, aber ich glaube sowas könnte der großen Community an GameDevs/Moddern/Scriptern/Admins etc helfen.

    Das wäre so ein Projekt das wir auch bereit sind OpenSource zu entwickeln.


    Es gibt aber genug andere Ideen. Seien es Bots für Discord an denen ein paar Leute zusammenarbeiten, Tools die in er Community gebraucht werden, etc. Ich bin für alles offen und unterstütze gerne jedes Projekt das sich findet mit Beratung, Hosting, etc.


    Was das Lexikon angeht finde ich ein besseres Format interessant (siehe Wiki). Ich würde gerne mehr Werbung für das Forum machen und Leute ziehen, aber vorher fände ich gut etwas besonderes hieraus zu machen und nicht nur "noch irgendein Forum mit Plugins" (darum auch die DevHub Idee).


    Ein Vorschlag wäre es auch, wenn man sich genug Gedanken gemacht hat und vielleicht das ein oder anderen umgesetzt ist, mal auf andere Entwickler Foren zu zu gehen und versuchen sie auch von der Idee zu überzeugen.

    Vielleicht kann man auf c0debase mal nen Raum zu dem Thema bekommen cryoW0lf in dem man sich absprechen und dann im Talk treffen kann :-)