Beiträge von Bennet

    stellen wir gerade ein großes Team für mehrere Bereiche zusammen, um uns die Monopolstellung zu sichern.

    Also. Ich stimme Luca Feger erstmal zu, das ganze sieht etwas shady aus.


    Was bitte ist das für ein Projekt? Ihr gebt keine genauen Informationen und habt anscheinend selbst noch nicht mal einen genauen Plan was ihr überhaupt machen wollt.

    Es klingt einfach alles ein bisschen lustlos und nur Profitorientiert, sowas ist hier eigentlich nicht so gerne gesehen. Und wie sieht das aus mit Bezahlung? Also was bekomme ich wenn ich zu euch gehe als Gegenleistung? Werde ich bezahlt?

    Code
    1. /etc/apache2/mods-enabled/mpm_itk.load: Cannot load /usr/lib/apache2/modules/mpm_itk.so into server: /usr/lib/apache2/modules/mpm_itk.so: cannot open shared object file: No such file

    Da steht eigentlich ziemlich genau der Fehler. Du versuchst da ein Modul zu laden, was gar nicht existiert auf der Festplatte. Müsstest du mal google befragen wie du an die "mpm_itk.so" kommst.

    Hai,


    Jetzt habe ich in meinen Shop auch noch ein Rabattcodesystem eingebaut und das muss natürlich getestet werden, richtig?

    Deswegen: Spart 10€ pro Kauf mit einem der folgenden Codes:


    OPEN1, OPEN2, OPEN3, OPEN4, OPEN5


    Aber Achtung: Alle Codes können nur einmal benutzt werden, also nicht lange überlegen!


    Viel Spaß,

    Liebe Grüße Bennet!

    Hallo lieber Lesender,


    Ich möchte euch heute ein neues (und das erste) Produkt in meinem eigenen Shop vorstellen.

    Hierbei handelt es sich um ein TS3AudioBot Webinterface, welches euch das managen von Bots ermöglicht.


    Features:

    • login/register System
    • unendliche Bots
    • Admin Benutzer Verwaltung (löschen)
    • Admin Bot Verwaltung (löschen)
    • Bot Verwaltung:
      • start/stop Bot
      • Nickname ändern
      • Verbindungsinformationen ändern
      • Server Passwort, Standard Channel, Channel Passwort ändern
      • Momentan spielenden Song anzeigen / neuen spielen, stoppen
      • Quickplay Links
      • Lautstärke ändern
    • Suchleiste für Bots
    • One-Click Update System


    Das ist die Featureliste. Wenn ihr irgendetwas vermisst und gerne im Produkt sehen wollt, einfach sagen oder mir eine E-Mail schreiben. Vielleicht füge ich es ja ein!


    Natürlich kann man auch einige Sachen einstellen, eine Liste davon findet sich hier:

    • Datenbank Server/Nutzer/Passwort/Datenbank
    • Registrieren aktiv (Man kann sich nicht registrieren)
    • Limit an Bots pro Nutzer (-1 für unlimitiert)
    • TS3AudioBot Server/Port/API
    • Quickplay Links (so viele wie gewünscht)
    • 1 Textbox auf dem Dashboard mit eigenem Inhalt (Twitter Link o.ä)
    • Installationsort (Subdomain, Unterordner, etc..)


    Sonstige Fragen? Einfach stellen!


    Ansonsten findet ihr Bilder auf meiner Website bennetgallein.de, dort ist auch der Link zum kaufen.


    Nach dem Kauf erhaltet ihr eine E-Mail (Spam Ordner checken!) mit einem Downloadlink und die IP ist für Updates gewhitelisted.


    Über sonstiges Feedback freue ich mich natürlich auch! Einfach auf Twitter (@bennetgallein) oder per E-Mail (me@bennetgallein.de) schreiben und ich antworte!



    Schönen Tag noch und einen guten Rutsch in 2019,

    Bennet :)

    Können wir mal bitte irgendwie das löschen oder bearbeiten von Antworten abschaffen? Oder zumindest so machen, dass es bestätigt werden muss??


    Fragen sollen nicht gelöscht werden, falls andere das gleiche Problem haben/ sich die gleiche Frage gestellt haben!

    Sollte es dir wirklich darauf ankommen so wenig wie möglich Ressourcen zu verwenden emphele ich dir Assambler. Dafür brauchst du jedoch sehr gutes know How im Berreich Prozessorarchitektur usw. Hier ein Beispiel https://github.com/srowatt/srapia

    Mag zwar sein, dass man hier das maximale an Performance rausholen kann, praktisch ist es aber auf keinen Fall. Auch glaube ich nicht, dass er nur statische Antworten haben möchte, also möglicherweise irgendeine Art von Datenbankabfragen und mit User-Supplied-Input könnte das sicherlich das ein oder andere Problem geben..

    Ja, es gibt viele gute Frameworks, um APIs in PHP zu bauen, aber sind wir mal ehrlich. Die Syntax von PHP ist im Jahre 2018 nicht mehr angemessen. Aus diesem Grund (und Weiteren) fällt PHP auch weg.

    Ansichtssache, aber wenn du nicht mit PHP arbeiten möchtest, würde ich Python an deiner Stelle nehmen. Zusammen mit Flask lassen sich da sehr einfach REST-APIs basteln, auch ohne das man viel Erfahrung mit der Sprache an sich hat.

    Ich denke du brauchst dann irgendeine Art von Erweiterung auf der WBB Seite, welche dir dann einen API-Punkt (z.B. REST) zur Verfügung stellt über den du dann den Benutzer registrieren kannst. Kenne mich aber mit WBB nicht so gut aus, da müsste man mal in die Dokumentation schauen.


    LG