MOSH - Das bessere SSH fürs Handy!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Registriere dich um viele Vorteile zu genießen! Weniger Werbung, bessere Kommunikation und vieles mehr!

  • Mosh (mobile shell) ist eine Art Aufsatz für SSH, welches Features wie wieder verbinden nach Abbruch, ip-wechsel erlauben und mehr für SSH beinhaltet. Hier wird die Installation und anschließende Verwendung von Mosh beschrieben!
    Mosh ist eine Art Aufsatz für SSH, welches Features wie wieder verbinden nach Abbruch, ip-wechsel erlauben und mehr für SSH beinhaltet. Es ist für Mobilgeräte gedacht.

    Die Installation gestaltet sich denkbar einfach:

    Shell-Script

    1. sudo apt-get install mosh

    Jetzt kann sich unter Linux nach der Installation von Mosh auf Server & Client mit

    Shell-Script

    1. mosh $ip

    oder per Handy-App

    JuiceSSH (Empfehlung)

    Verbunden werden.

    MFG,
    DerGranatenapfel

    308 mal gelesen

Kommentare 5

  • LucaDev -

    Also auf dem PC mit MobaXterm fühlt es sich einfach... falsch an, wie es auf dem Handy ist habe ich noch nicht getestet

    • Granatapfel -

      Ja, es ist auch eher für mobile Geräte gemacht. Welche Fehler sind dir denn aufgefallen.

      Am Handy verwende ich es selbst, es ist kein großer Unterschied zu ssh außer dass es sich automatisch wieder verbindet wenn man kein Netz hat usw. Ich persönlich habe JuiceSSH pro, und bin 100% zufrieden! ;)

    • LucaDev -

      Für's Handy habe ich auch juice SSH Pro, am PC naja, das Gefühl bei Eingaben ist einfach ganz anders

    • Granatapfel -

      Am Handy ist es wie ich finde genau richtig

  • LucaDev -

    Sehr Interessant, kannte ich vorher noch nicht, ich werde es gleich mal testen =)